Aktuelles

 Aktueller Gemeindebrief [hier entlang...]

 Facebook-Seite: @EvangelischGaimersheim

 Aktuelle Veranstaltungen

  • Donnerstag, 11.10., 9.30 h – Spielgruppe (1. Treffen nach dem Sommer)
  • Donnerstag, 11.10., 18.15 h – Jugendhauskreis „Teens meet Jesus“
  • Donnerstag, 11.10., 20 h – Probe der Gaimersheimer Kantorei
  • Freitag, 12.10., 15.30 h – Kindergruppe „Smarties“
  • Freitag, 12.10., 19.30 h – Männerkochen
  • Freitag, 12.10, 20 h – Hauskreis (diesmal für Frauen; Infos: Fr. Költzsch, Tel. 0841/22052505)
  • Samstag, 13.10., 10-13 h – Treffen Konfirmandengruppe II
  • Sonntag, 14.10., 10 h – Gottesdienst zur Kirchweih mit Jubelkonfirmation und Hl. Abendmahl (Pfr. Köglmeier); danach Kirchenkaffee
  • Sonntag, 14.10., 10 h – Kindergottesdienst
  • Sonntag, 14.10., 19 h, BUXHEIM, katholische Pfarrkirche – Gottesdienst (Pfr. Köglmeier) 
  • Montag, 15.10., 16.15 h – Probe des Kinderchors
  • Dienstag, 16.10., 19 h – Herzensgebet (2. Treffen; für Angemeldete)
  • Mittwoch, 17.10., 15 h – Frauenkreis
  • Donnerstag, 18.10., 9.30 h – Spielgruppe (1. Treffen nach dem Sommer)
  • Donnerstag, 18.10., 18.15 h – Jugendhauskreis „Teens meet Jesus“
  • Freitag, 19.10., 15.30 h – Kindergruppe „Smarties“
  • Samstag, 20.10., 10-13 h – Treffen Konfirmandengruppe III
  • Sonntag, 21.10., 10 h – Gottesdienst in Verbindung mit der Gemeinde Kilakala/Tansania (Pfr. Eckert & Team); dann Kirchenkaffee & Büchertisch
  • Sonntag, 21.10., 11-14 h – Öffnung des Wahllokals für die Kirchenvorstandswahl
  • Montag, 22.10., 14.30 h – Seniorennachmittag
  • Montag, 22.10., 16.15 h – Probe des Kinderchors
  • Montag, 22.10., 20 h – Öffentliche Sitzung des Kirchenvorstands

 

 Vorschau Erntedank
Am Sonntag, 7. Oktober feiern wir Erntedankfest. Wer bei der Vorbereitung des Gottesdiensts
für Jung & Alt und des Programms mitwirken möchte, melde sich bis 20. September bei Pfarrer Eckert.

 Auf dem Weg zur Kirchenvorstandswahl 2018
Am 21. Oktober findet die Wahl statt. Oder besser gesagt: für die meisten wohl nur die Auszählung der Stimmzettel. Denn dieses Mal gibt es allgemeine Briefwahl. Jede/r Wahlberechtigte wird Ende September die Unterlagen dazu per Post erhalten.
ACHTUNG: wenn die Briefwahlunterlagen falsch einsortiert werden oder zu spät abgeschickt werden, oder wenn mehr als 8 Kandidierende angekreuzt werden, wird die abgegebene Stimme ungültig– und das wäre sehr schade. Wer möchte, kann freilich am 21.10. auch direkt in unser Wahllokal im Gemeindesaal in Gaimersheim (Kraiberg 40a) kommen: von 11 bis 14 Uhr.

 Vorstellung der Kandidierenden zur Kirchenvorstandswahl
In allen evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Bayerns werden am 21. Oktober die Kirchenvorstände für die Periode 2018-2024 gewählt. Gemeinsam mit den Pfarrerinnen bzw. Pfarrern ist es die Aufgaben der Kirchenvorsteher/innen, die Gemeinde zu leiten.
In der Kirchengemeinde Gaimersheim haben sich 19 Kandidatinnen und Kandidaten für die acht Plätze aufstellen lassen. Sie werden sich am Sonntag, den 16. September der Gemeinde im Rahmen des Gottesdiensts um 10 Uhr in der Friedenskirche am Kraiberg 40a vorstellen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit den Kandidierenden auch in ein lockeres Gespräch zu kommen.
Bei der Kirchenvorstandswahl gilt allgemeine Briefwahl – alle Wahlberechtigten erhalten daher die Wahlunterlagen Ende September per Post. Die Stimmen müssen bis zum 21. Oktober abgegeben worden sein. Außerdem kann auch persönlich gewählt werden im Wahllokal im Gemeindesaal in Gaimersheim (Kraiberg 40a), am Sonntag, den 21. Oktober von 11 Uhr bis 14 Uhr.

 Kirchenvorstandswahl 2018: Info (Download)

 Kirchenvorstandswahl 2018: Kandidatenliste vom 17.06.2018 (Download)

 BIBEL & PIZZA
Gemeinsam in der Bibel lesen und etwas essen – dazu lädt Pfarrer Eckert einmal im Monat ins Gemeindezentrum ein. Fragen stellen und diskutieren ist ausdrücklich erlaubt – und essen eben auch. Kontakt: Pfr. Eckert (Tel.: 0176/31013599): Dienstag, 02.10., 19.00 Uhr

 

  Männerkochen
Am Freitag, 12. Oktober um 19.30 Uhr heißt es wieder: Männerkochen! Männer jeder Koch- und Altersklasse sind willkommen. Auf gute Begegnungen beim Kochen, beim Essen und beim „Ratschen“ freut sich das Team und bittet um einen kleinen Beitrag von 4,- Euro.

  Oster-Gemeindefahrt nach Rumänien
Gemeinsam mit der Kirchengemeinde Ingolstadt-St. Johannes laden wir ein zu einer Fahrt nach Rumänien, genauer gesagt nach Siebenbürgen. Vom Ostermontag, 22. April bis Sonntag, 28. April 2019 werden wir Natur, Geschichte und einige evangelische Kirchengemeinden kennenlernen in einer Gegend, aus der viele unserer Gemeindeglieder stammen. Stationen der Fahrt sind z.B. Hermannstadt (Sibiu), Kronstadt (Brasov) und Schäßburg (Sighisoara). Der Preis für Flug, Bus und Unterkunft mit Frühstück beläuft sich auf ca. 700,- Euro (DZ) bzw. 850,- Euro (EZ) pro Person. Der Anmeldeschluss ist der 25. Oktober! Anmeldungen bitte an unser Pfarramt oder an Pfarrer Eckert, der (gemeinsam mit seiner Frau, Pfarrerin Briante, und einem Team) die Reise leitet.

 Neues aus Kilakala
Der AK Tansania hat in den letzten Wochen verschiedene Themen weiterverfolgt. Hier eine kleine Auswahl:

  • für August 2019 ist eine Delegation aus Gaimersheim eingeladen zur Einweihung der neuen Kirche in Kilakala.
  • am Sonntag, den 21. Oktober (Tag der Kirchenvorstandswahl), soll in Kilakala und in Gaimersheim ein Gottesdienst gefeiert werden, der gemeinsam vorbereitet wird.
  • Unsere Kirchengemeinde hat die Ergänzungszuweisung des Dekanatsbezirks für die Organisation des Besuchs aus Kilakala im Oktober 2017 erhalten.
  • Die Geschwister aus Kilakala haben uns von der Einweihung zweier neuer Kirchen in Ihrem Kirchenkreis berichtet; und wir konnten Fotos von der neuen Kirche in Kösching schicken.

Und: wir sind oft in Kontakt miteinander. Wer mehr davon wissen möchte oder mitarbeiten möchte, wende sich gern an Pfr. Eckert.
 

 Praxis des Herzensgebets – den ältesten christlichen Meditationsweg üben
mit Pfr. Hanns-Hinrich Sierck (Leiter des Spirituellen Zentrums St. Martin in München)
9 x dienstags: 09.10.; 16.10.; 23.10.; 06.11.; 13.11.; 20.11.; 27.11.; 04.12.; 11.12.;
Jeweils 19.00–21.15 h im Gemeindesaal. Kosten: 80 € (inkl. Handbuch). Abschluss 15.12.2018
Die Wurzeln des Herzensgebetes (Jesusgebet) reichen bis ins frühe Mönchtum. Es gehört zu den mantrischen Meditationsformen, bei denen ein Satz oder ein heiliges Wort mit dem Atem verbunden und inwendig ständig wiederholt wird. Dabei löst sich der Kopf allmählich aus der Flut der Gedanken, die Aufmerksamkeit kommt im Körper, in den Händen und im Herzen zur Ruhe.
Dieser Weg war im Westen lange vergessen, nun wird er von vielen Menschen neu praktiziert und wahrgenommen. Die Teilnehmenden verpflichten sich, täglich etwa eine halbe Stunde lang zu üben und die wöchentlichen Treffen regelmäßig zu besuchen, wo die Meditation Schritt für Schritt angeleitet und begleitet wird (Gruppenaustausch und persönliches Gespräch). Als Hilfe dient das Handbuch „Praxis des Herzensgebets – Einen alten Meditationsweg neu entdecken“ von Andreas Ebert und Peter Musto.
Anmeldung bis 15.09.2018 im Pfarramt erforderlich (Tel. 08458/331490; pfarramt.gaimersheim@elkb.de).
 

  Über den Tellerrand geschaut
Aus dem Programm des Evangelischen Forums Ingolstadt www.evangelischesforum.de

  • Mittwoch, 31.10., 19.30 Uhr: Gottesdienst zum Reformationstag - Kanzelrede: Susanne
    Niemeyer - Matthäuskirche, IN
     
  • Di., 23.10., 19.30 Uhr: „Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg“, Vortrag von
    Magda Stehle – Gemeindehaus St. Matthäus, Schrannenstr. 7, IN (5,- Euro)
     
  • Do., 25.10., 18.00 Uhr: Ausstellungsgespräch und Rundgang „Über das Geistige in der Kunst
    – 100 Jahre nach Kandinsky und Malewitsch“ – Museum für konkrete Kunst, Tränktorstr. 6-8,
    IN (5,50 Euro)

 

Foto: wieder ausgestelltes Denkmals zur Erinnerung an die Vertreibung
(Eck Kraiberg/Friedensstraße/Frühlingstraße)

 

***